Montag 14. November 2016, 18 Uhr
Hochschule Bremen, Studiengang Soziale Arbeit
Jugendhilfe und Fürsorgeerziehung in Bremen 1933-1945


 

Dienstag 30. August 2016, 19:00 Uhr
Domkapitelhaus, Domsheide 8
„…körperlich und geistig im hohen Maße minderwertig!“
Zwangssterilisation, Aussonderung und „Ausmerze“ Bremer „Fürsorgezöglinge“

Der Vortrag ist Teil der Begleitveranstaltungen zur Ausstellung erfasst, verfolgt, vernichtet. Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus. Hier finden Sie die ausführliche Ankündigung.


 

Mittwoch 10. August 2016, 19:00 Uhr
Haus der Wissenschaft, Sandstr. 4/5
"Es sterben hier mehr als Soldaten im Felde."
Medizinverbrechen an Bremerinnen und Bremern in der NS-Zeit

Der Vortrag ist Teil der Begleitveranstaltungen zur Ausstellung erfasst, verfolgt, vernichtet Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus. Siehe dazu die ausführliche Ankündigung im Programmheft der Kulturambulanz, S. 6.


 

Freitag, 10. Juni 2016, 10:00 Uhr (Frauenfrühstück)
Evangelisch-methodistischen Kirche, Bremen
Schwachhauser Heerstraße 179
250 Jahre (1764-2014)
Von der "Privat-Anstalt für Gemüthskranke" zum AMEOS Klinikum Dr. Heines, Bremen


 

Dienstag, 3. Mai 2016, 17:00 Uhr
Evangelische Stiftung Alsterdorf, Hamburg
Volkmar-Herntrich-Saal
Volkmar Herntrich – Kirchlicher Multifunktionär und kommissarischer Anstaltsleiter

Der Vortrag war Teil der Begleitveranstaltungen zur Ausstellung Neue Anfänge nach 1945? Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen.


 

Freitag, 15. Januar 2016, 19:00 Uhr
Gemeindehaus der St. Petri Domgemeinde
Sichten und Sieben. Evangelische Jugendhilfe und Fürsorgeerziehung in Bremen 1933-1945

Wie war die Situation von Bremer Kindern und Jugendlichen, die in der NS-Zeit in evangelischen Kinderheimen und Fürsorgeanstalten untergebracht waren? Ergebnisse einer Vorstudie und Reflexion über Formen des Erinnerns und Gedenkens an die Opfer der NS-Gesundheits- und Fürsorgepolitik.

Die Vortragsveranstaltung des Diakonischen Werkes war Teil des Programms zum „27. Januar - Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“
Interview mit Gerda Engelbracht im Nordwestradio. Moderation Kristin Hunfeld, Sendezeit 16.1.2016, 10.10 Uhr. Interview Nordwestradio

Vortrag1
Vortrag Evangelische Stiftung Alsterdorf, 3. Mai 2016 (Foto: Berndt Rytlewski)