Osterholz 1860-1945
Ein photographischer Streifzug
Bremen 2001, Edition Temmen

Ein photographischer Streifzug durch den Bremer Stadtteil Osterholz mit schwarz-weiß Bildern aus den Jahren 1860 bis 1945. Osterholz liegt heute dicht besiedelt im Osten der Hansestadt Bremen. Einst jedoch war der Ort ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf inmitten eines ausgedehnten Waldgebietes, dem der Stadtteil seinen Namen verdankt.
In über 160 größtenteils bisher unveröffentlichten Fotos lebt das alte Osterholz wieder auf – seine Landgüter und Bauernhöfe, die großen sozialen Einrichtungen und der Alltag seiner Bewohnerinnen und Bewohner.

Leistungen
Recherche der historischen Quellen und Bilder in Archiven, Bibliotheken, Museen und bei Privatpersonen; Erstellung des Manuskripts und der Bildunterschriften; Bildredaktion sowie Koordination der Buchgestaltung und -produktion.

Auftraggeber
Ortsamt Bremen-Osterholz

Osterholz
Schenkwirtschaft von Elise und Fritz Bierstedt an der Osterholzer Heerstraße, um 1909
  osterholz_2
Am kleinen Teich im Park der Egestorff Stiftung, um 1925 (Alle Fotos aus Osterholz 1860-1945, Bremen 2001)