/ „Mancher Konflikt lässt sich über das Tier lösen.“ –Von der Kinderbeobachtungsstation zur Bremer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
In: Heiner Fangerau, Sascha Topp, Klaus Schepker (Hg.): Kinder- und Jugendpsychiatrie im Nationalsozialismus und in der Nachkriegszeit. Zur Geschichte ihrer Konsolidierung, Springer Verlag 2017, S. 579-594.

/ Erinnerungsbuch für die Opfer der NS-Medizinverbrechen in Bremen
Bremen 2016, Edition Falkenberg (Kleine Schriften des Staatsarchivs Bremen – Heft 53)

/ Der Friedhof Riensberg
Ein ausführliches Handbuch von A-Z, Bremen 2015, Edition Falkenberg. (mit Andrea Hauser)

/ Vestimentäre Formen der Lüneburger Heide und des Wendlandes – Objekte, Bilder, Texte
In: Karen Ellwanger, Andrea Hauser, Jochen Meiners (Hg.): „Trachten“ in der Lüneburger Heide und im Wendland. Münster 2015, Waxmann Verlag, S. 29-156. (mit Andrea Hauser)

/ Die Objektdatenbank des „Trachten“-Projektes – Zielsetzung, Struktur und Ergebnisse
In: Karen Ellwanger, Andrea Hauser, Jochen Meiners (Hg.): „Trachten“ in der Lüneburger Heide und im Wendland. Münster 2015, Waxmann Verlag, S. 56-62.

/ Von der Privat-Anstalt für Gemüthskranke zu Rokwinkel zum AMEOS Klinikum Dr. Heines
Hg. AMEOS Klinikum Dr. Heines. Bremen 2014 (Artikel zur Geschichte des Klinikums).

/ Medizinverbrechen an Bremer Kindern und Jugendlichen im Nationalsozialismus
Frankfurt 2014, Mabuse.

/ Mitten in Hamburg
Die Alsterdorfer Anstalten 1945-1979. Stuttgart 2013, Kohlhammer. (mit Andrea Hauser)

/ Entwicklung der Kinderchirurgie in Bremen
In: Bremer Ärztejournal 2011, Nr. 4, S. 16-19

/ dodenhof: das erste jahrhundert
Hg. Dodenhof Immobilien- und Dienstleistungs-KG (Hg.), Posthausen 2011 (15 Aufsätze).

/ Der Club zu Bremen 1783-2008
225 Jahre in vier Jahrhunderten. Bremen 2009, Schünemann. (mit Andrea Hauser, Klaus Berthold, Rüdiger Hoffmann)

/ Museum, Mahnmal und Stolpersteine als Erinnerungsorte für Bremer „Euthanasie“-Opfer
In: Raimond Reiter: Opfer der NS-Psychiatrie. Gedenken in Niedersachsen und Bremen. Marburg 2007, S. 179-203. (gemeinsam mit Barbara Johr, Mechthild Thülig, Achim Tischer)

/ Von der Nervenklinik zum Zentralkrankenhaus Bremen-Ost
Bremer Psychiatriegeschichte 1945-1977. Bremen 2004, Edition Temmen.

/ Fockes Labor: Entdecken – Experimentieren – Erleben
In: Mitteilungsblatt Museumsverband Niedersachsen Bremen 2003, Heft 64.

/ „Vom Aufbruch in eine andere Zukunft
Bremer Psychiatrie zwischen 1945 und 1975. In: Kersting, Franz-Werner (Hg.), Psychiatriereform als Gesellschaftsreform. Paderborn 2003. (mit Helmut Haselbeck)

/ Kurzbiographie und Bibliographie Heinrich Schulte
In: Stemberger, Gerhard (Hg.), Psychische Störungen im Ich-Welt-Verhältnis, Wien 2002.

/ Osterholz 1860-1945
Ein photographischer Streifzug. Bremen 2001, Edition Temmen.

/ „Indirekt bin ich Schuld.“ Annäherungen an Meta Scholz 1911-1943
In: Tischer, Achim (Hg.), Brauchen wir ein Mahnmal? Bremen 2000.

/ Der tödliche Schatten der Psychiatrie
Die Bremer Nervenklinik 1933-1945. Bremen 1996, Donat Verlag.

/ Das Haus Reddersen
Zur Geschichte der ersten bremischen Pflege- und Erziehungsanstalt für geistig und körperlich behinderte Kinder und Jugendliche. Bremen 1995, Donat Verlag.

/ Zur Tötung von Patienten und Patientinnen in der Bremer Nervenklinik während des 2. Weltkriegs
In: Sozialpsychiatrische Informationen, 1994, Jg. 24.

/ „Heilsame Schocks“
Die Anfänge der Schockbehandlungen in der Bremer Nervenklinik. In: Jenseits von Roland und Schütting: Aus der Arbeit der Bremer Geschichtsgruppen, Bremen 1992. (mit Achim Tischer)

/ Das St. Jürgen-Asyl in Bremen
Leben und Arbeiten in einer Irrenanstalt 1904-1934. Bremen 1990, Edition Temmen. (mit Achim Tischer)

/ Gusseiserne Ofenplatten
Aus der Sammlung des Museums Nienburg/Weser, Nienburg 1987. (mit Eilert Ommen)

/ Von der Streichgarnspinnerei zum Industriedenkmal
In: Gezeiten, Oldenburg 1987.

/ Die Historische Spinnerei Gartetal
Ein Industriedenkmal. In: Volkskunde in Niedersachsen, Göttingen 1986, Heft 2.